Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2018 angezeigt.

Hilfe aus meinem Kitten wird eine Katze!

Hilfe aus meinem Kitten wird eine Katze!
Luna

Sie werden schnell groß, die kleinen Kätzchen, dazwischen liegt wie bei uns Menschen die Pubertät! Aus Mädchen und Jungs werden Teenager, nicht anders geht es unseren Katzen. Im Körper gehen Veränderungen vor und der Kopf ist ganz verwirrt. Was ist hier los? Drücken wir es mal einfach aus, das Gehirn sagt zum Körper „Du produzierst jetzt Sexualhormone, und bildest deine Geschlechtsorgane aus“! So für den Körper bedeutet dies eine wahnsinnige Umstellung, da sich alles darauf konzentriert, die Hormonbildung im Blut schlägt sich auch auf die Psyche, egal ob Mensch oder Tier. In der Natur ist das oberste Ziel die Arterhaltung, sprich die Fortpflanzung. Bei Katzen sieht es so aus, wir merken erst mal gar nichts. Wir sind nur verwundert, warum unsere so sonst sanftmütige Sissi plötzlich so zickig und unser Franzel so grob ist und beide motzend vor den Fenstern und Türen sitzt. Wann die Pubertät (leitet sich Lateinisch von „pubertas“, Geschlecht…

Kater oder Kätzin!

Kater oder Kätzin!
Auch bei unseren Katzen kann man das Sprichwort anwenden „Typisch Kater, Typisch Katze“! Oder vielleicht doch nicht. Als Kitten ist der Unterschied, für viele noch nicht so ersichtlich, denn es sind alle einfach nur zum Knuddeln. Spätestens bei der Geschlechtsreife, wenn die Minitiger erwachsen werden und in die Pubertät kommen, wird der Unterschied deutlich. Es gibt gute Gründe dafür, Kater mit Kater beziehungsweise  Katze mit Katze zu vergesellschaften. Katze und Kater können zwar miteinander kuscheln, wer liebt dieses Bild nicht. Allerdings scheiden sich beim Spiel nicht selten die Geister. Während Kater gerne wilde Raufspiele anzetteln, lieben die sanften Katzen eher lustige Objektspiele ohne Körperkontakt. Sie werden durch den ruppigen Umgang der Kater überfordert und sie können Ängste und ein Meideverhalten entwickeln. Der zurückgewiesene Kater versteht die Welt nicht mehr, was bei ihm Frust hervorbringen kann, denn er weiß nicht wohin mit seiner Energie. Im …